Drugs & Dwarves

Zwergenpfeife
Just jotting down some notes for potential later use:

Dwarves not as heavy drinkers, but as drug users. Dwarvish tavern as a synonym for opium den. Dwarven miners, working for days on end in the tunnels, held upright only by copious amounts of stimulants, then popping something else to come down once the shift is over. Does that mean there is some sort of ruling class, who keeps the dwarven populace in this drug fuelled stupor both to get more out of them and to keep them in line? Is there a sort of dwarven mafia, controlling the drug trade in other lands? Or are dwarves confronted with prejudices to that effect? Is there a mystic element to the drugs? Alchemy perhaps or something to do with dwarvish religion? In that case, the drugs may come from some unusual sources maybe? Drugs that are mined for underground? Perhaps these then only affect dwarves? That would preclude some of the syndicate themes, though (or the dwarven drug dealers are suppliers to a dwarven minority or lower class, which would fit in with the idea of the drugs as part of an exploitation theme).

No idea yet if this will lead somewhere.

4 Comments


  1. Magic Mushrooms?😉
    Grubengas, das berauscht.

    Interessanter finde ich wie die für die toughen Zwerge konzipierten Drogen auf weniger toughe Rassen wirken. Ist das ähnlich dem Zwergenbier? Was für den Zwerg ein Lightbier ist, ist für andere Rasssen ein Doppelbock oder noch härter. Drogen für Zwerge könnten Gifte für andere weniger toughe Rassen sein.

    Reply

  2. Eine gut zu Zwergen passende Alternative zur Quelle des Suchtstoffs könnte man dem Glitterstim / Spice aus Star Wars entleihen. Meines Wissens handelt es sich um einen mineralischen Stoff, wie passend.

    Ansonsten sperre ich mich gegen die Idee von Zwergen als ausgezehrte, in sich gekehrte Drogenkonsumenten. Vielleicht aber ist es eher ein stimulierendes, aufputschendes Mittel wie Kokain, das sie nehmen? Damit lässt sich sicher ähnlich ausgelassen feiern wie mit zu viel Gerstensaft.

    Reply

  3. Danke für eure Kommentare!

    Wie vielleicht in den schnellen Notizen oben im Artikel schon sichtbar, ist das für mich ein sehr stark verschachteltes/verästeltes Thema, dessen einzelne Aspekte sich stark gegenseitig beeinflussen. Vermutlich muss erst einmal zu einem dieser Elemente eine Setzung her (zum Beispiel ausgezehrte versus aufgeputschte Zwerge), um daraus dann die anderen (zum Beispiel Wirkung auf andere Rassen) herzuleiten.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *