[German] Sonntagsfrage: Podcastkontroversen

Questioncast
Wondering aloud about German RPG podcasts, surprisingly, in German.

8 Comments


  1. Ich würde erwarten, dass die kontroverse Diskussion innerhalb einer homogenen Gruppe deutlich besser funktioniert. Da könnte man ein Thema mal wirklich aus verschiedenen Perspektiven beleuchten statt panisch aufeinander ein und aneinander vorbeizureden – Letzteres war jedenfalls beim Aufeinandertreffen der versch. deutschen Podcasts zu hören (https://penandpodcast.de/episodes/pen-podcast-s01e19-part-01-game-of-casts/). Also nicht unmöglich, sondern nur aufwändiger als Abnicken. Müsste man sehr strukturiert rangehen. Ich habe keine Ahnung ob sich einer der deutschen Podcasts diese Arbeit macht. Ich habe früher System Matters gehört und höre mittlerweile recht regelmäßig 3W6 aus Wien. Die beiden machen es nicht.

    Reply

    1. In das Treffen der Podcasts höre ich dann diesbezüglich doch vielleicht einmal hinein. Das hatte ich damals als uninteressant liegen lassen und vergessen, aber gerade in Bezug auf die Fragestellung jetzt klingt das gar nicht verkehrt.

      Danke für den Hinweis!

      Reply

  2. Einerseits fallen mir kaum bzw. keine englischsprachigen Podast-Episoden ein wo unterschiedliche Meinungen aufkommen respektive regelmäßig unterschiedliche Ansichten gegenübergestellt werden.
    Andererseits sind Podcast in der Regel Zusammenarbeiten von freiwilligen respektive Fans die sich auch jenseits des Podcast treffen. Daraus resultiert dass man häufig ähnliche Ansichten hat. Ebenso wie man sich ggf. nicht On-Air streiten mag.

    Reply

    1. Das ist ja genau meine zum Abschluss gestellte Frage (oder in den Raum gestellte Vermutung) bezüglich struktureller Hürden, so etwas zu realisieren.

      Reply

  3. Mir fällt da spontan der nerdige Trashtalk von Nerds gegen Stephan ein, aber da beschränken sich die oft vorkommenden Kontroversen auf die Medienschau, in der letzten Folge sind sie sich etwa bei den Comics ziemlich an die Wäsche gegangen.

    Reply

    1. Beim Trashtalk habe ich nur eine Folge gehört bisher.

      Wenn die Medienschau schon so aussieht, dann besteht ja Hoffnung, dass sich das vielleicht einmal über diese Grenzen ausweitet.

      Danke.

      Reply

  4. Hallo Blut_und_Glas 🙂
    Erst einmal, danke für die interessanten Gedankengänge. Ich glaube, da könnte dir diesmal unsere neuste Podcastfolge gut gefallen (gerade wenn wir über Sexismus und über die Crowdfunding-Produkte diskutieren).
    Beste Grüße
    Philipp von Nerds-gegen-Stephan.de

    Reply

    1. Danke, werde ich mir dann bei nächster Gelegenheit anhören!

      Reply

Leave a Reply to blut_und_glas Cancel reply

Your email address will not be published.