Unknown Mobile Suit – 10 Stresswürfe: Gewalt

Logo_RSPKarneval
Das Stresssystem war einer der ausschlaggebenden Gründe für uns, Gundam mit Unknown Armies umzusetzen.
In Sachen Stress wartet Unknown Mobile Suit daher auch nicht mit neuen Regeln auf, wohl aber mit neuen spezifischen Beispielen für Stresswürfe auf den verschiedenen Rängen.
Und da es praktischerweise zehn verschiedene Ränge gibt, sind das auch gleich 10 Dinge für den Karneval der Rollenspielblogs. (Eine Übersicht über die bisherigen Listen von 10 Dingen und die Möglichkeit zum Mitmachen und -diskutieren bei dem von Greifenklaue organisierten Thema gibt es hier.)

Stresswürfe bei Gewalt:

  1. In einem Mobile Suit mit schweren Waffen beschossen werden.
  2. Ein gegnerisches Fahrzeug oder einen Mobile Suit zerstören.
  3. Beobachten, wie Körper aus einem Wrack herausgeschleudert werden.
  4. Aus dem Hinterhalt heraus einen Konvoi zusammenschießen.
  5. Mit einem Mobile Suit einen Nahkampfangriff gegen Infanteristen durchführen.
  6. Der systematischen Zerstörung ziviler Infrastruktur in großem Maßstab beiwohnen.
  7. Den Einsatz einer Nuklearwaffen gegen ein individuelles militärisches Ziel beobachten.
  8. Massenvernichtungswaffen gegen ein militärisches Ziel einsetzen.
  9. Gezielt die lebenswichtigen Systeme einer Weltraumkolonie zerstören.
  10. Absichtlich Massenvernichtungswaffen gegen ein wehrloses ziviles Ziel einsetzen.

Wie immer gilt: Vorschläge für zukünftige Umzüge machen oder sich freiwillig zur Organisation eines Karnevals melden kann jeder im RSP-Blogs-Forum abgeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.