Zehn neueste Narkwoller Gerüchte

10 Dinge zum 10.
Es wird Herbst in der Narkwoller Mark und eine ungewöhnliche Kälte legt sich über das Land. Fröstelnd werden Gerüchte erzählt von …

  • … Überfällen und Brandschatzungen bei Wundbusch
  • … den gräßlichen Drohungen des Berg von Falk gegen die Aufständischen des Westkronhofes
  • … bewaffneten Gestalten, die auf den Mauern der eigentlich verlassenen Zollfestung der Schutzheimer Pforte gesehen worden sein sollen
  • … den Vorbereitungen für druidische Festlichkeiten in Hain am See
  • … den die Rossschlucht heimsuchenden Ungeheuern, die eine Nutzung der Weiden unmöglich machen
  • … der “Fürstin” von Bitterrode, die als eine Schlangenberger Hure enttarnt worden sein soll
  • … unheimlichen Erscheinungen am Totwasserschrein
  • … aus dem Kronersee gefischten Leichen
  • … dem Verschwinden der neuen Schüler vom Kronersee Hof
  • … Sorgen in Moorfelden wegen Goblinüberfällen und Verlusten im Lotushandel

Leave a Reply

Your email address will not be published.