Unknown Mobile Suit – Episode 62: All the Fun

All the Fun
Rückblick
Das mobile Pionierbataillon 42 steht in schweren Kämpfen an der westeuropäischen Schwerkraftfront, wo die Earth Attack Forde alle Anstrengungen unternimmt, die Föderation ins Meer zu treiben.

Presseschau
Ciel France in der föderiert-kontrollierten Bretagne widmet sich auf der Titelseite unter “Feindlicher Zerstörer vor Luna II versenkt” den unweigerlichen Nachrichten über den Erfolg der eigenen Truppen, bleibt mit den nicht weniger umfangreichen Artikeln “Luftschutzraum in der Rue de Viarmes eröffnet” und “FC Merlin spielt gegen Auswahl der 201. Brigade” aber den – auch im Zeichen des Krieges stehenden – Lokalnachrichten für Rennes.
La Luna fragt in einem Leitartikel “Wird Alexanders “Mittelpunkt” zum Scheidepunkt?”, und facht so weiter die Diskussionen um die von Braunsche Politikerin und die Bedeutung der Mondstädte an.
Die Neuesten Eleusischen Nachrichten berichten über die Entwicklung der heimatlichen Wirtschaft – “Zimmad eröffnet Fabrik, investiert in Hafenausbau”.

Einleitung
Auf den Luftaufnahmen ist das Gehöft am Waldrand deutlich zu erkennen.

Handlung
Kaum ist Geist wieder beim Bataillon eingetroffen, sitzen er und Desmond in ihren Zakus, um die vermutete Stellung der Föderation in dem Gehöft näher aufzuklären.

Die Minovskystrahlung im Frontabschnitt ist so stark, das Funk selbst über kürzeste Distanzen unzuverlässig ist, und sich selbst im sichtbaren Spektrum ein erkennbares Flimmern zeigt.

Der Wald entpuppt sich durch zwischenzeitlichen Beschuß als weniger dicht, als noch auf den Aufnahmen der Luftaufklärung zu sehen. Trotzdem bieten die Bäume zumindest auf Geists Flanke noch ausreichend Deckung, um sich bis nahe genug an das Gehöft heranzuarbeiten – nahe genug, um von den dort liegenden MS-Abwehrspezialisten der Föderationsinfanterie unter Feuer genommen zu werden, wenn auch zunächst ohne Effekt.

Desmond stolpert auf der anderen Flanke in ein Minenfeld, das seinen Zaku schwer beschädigt und seinen Beschuss eines auf dem Hof ausgemachten Hoverfahrzeuges mit aufgerichtetem Sendemast fehlgehen lässt.

Während sich Anti-MS-Raketenteams und Geist weiter duellieren, ohne Wirkungstreffer zu erzielen, verfolgt Desmond den sich zurückziehenden, bewaffneten Hovertruck, mit dem Versuch scheiternd, das Fahrzeug unter seinem landenden Zaku zu begraben, woraufhin der heran eilende Geist es allerdings mit einem langen Feuerstoß aus seinem Zaku-MG zerstören kann. Eine Gruppe Infanterie, die daraufhin aus einer nahen Scheune versucht, Desmonds beschädigtem Zaku mit einer leichten Panzerabwehrwaffe den Rest zu geben, wird von Desmond mit seinen schweren MS-Waffen vernichtet.

Der von Geist gedeckte Versuch Desmonds das Wrack des ihm unbekannten Fahrzeugs zu bergen und abzutransportieren scheitert allerdings, und die beiden ziehen sich durch den einsetzenden Feuerhagel föderierter Artillerie zurück, wobei Geist von einer letzten Regina-Rakete getroffen wird, die jedoch nur geringfügige Schäden an seinem Zaku anrichtet.

Vorschau
Kapitän Lilienthal hat eine finstere, besorgte Miene als er wiederholt “der feindliche Artilleriebeschuss setzte direkt nach dem Kontakt mit einem neuartigen Schwebefahrzeug ein”. Titel der nächsten Episode: Like God in France.

Fazit
Minen sind brutal, Infanterie schwer zu treffen (aber wenn es passiert, ist es aus für sie), und Hovertrucks halten nichts aus.


Next Time on Unknown Mobile Suit:

Episode 63.

Leave a Reply

Your email address will not be published.