Rotgrüne Insel: Der König und die Königinnen – Religion im Nordirlandkonflikt in The Red Star

Logo_RSPKarneval
Das von Gelbe Zeichen organisierte Karnevalsthema “Religion im Rollenspiel” gibt einen guten Aufhänger ab, um ein Thema wieder aufzugreifen, dass wir Ende letzten Jahres schon einmal angerissen hatten: Den Nordirlandkonflikt in der Zerrspiegelwelt von The Red Star.

Bei unserem ersten Artikel lag damals der Fokus zwar auf der Namenssuche, aber er schnitt – vor allem in den Kommentaren – auch schon das Thema Religion an. Der Nordirlandkonflikt lässt sich unter anderem auch als ein Religionskonflikt verstehen, und eine Rollenspielbearbeitung, gerade für The Red Star mit seinem spirituellen Unterbau, kann diesen Aspekt schwerlich ausklammern ohne unvollständig zu erscheinen.

So nah die Welt von The Red Star auch teilweise an die Realität angelehnt sein mag, gerade Religion gehört zu den deutlichen Abweichungen und das nicht nur auf der Ebene des schon erwähnten mythologisch-spirituellen Unterbaus, der fantastischen Kosmologie der Welt.

Religionen in der Welt von The Red Star scheinen sehr viel diverser, regionaler zu sein. Nicht einige wenige Weltreligionen scheinen global zu dominieren, sondern Ländern und Völkern werden jeweils eigene religiöse Vorstellungen und Praktiken (und damit gegebenenfalls – aber nicht immer – verbunden auch besondere magische/übernatürliche Fähigkeiten) zugeschrieben.

Auch diese Religionen ziehen Inspiration aus oder sind direkte Parallelen zur Realität, bedienen sich an realen Religionen und Mythologien, Volkssagen, Klischeebildern, Geschichte, aber erscheinen – ein wenig merkwürdig für das sonst so oft megalomanische Setting – kleiner, im Vergleich zu ihren Vorlagen gleichsam eingeschrumpft.
So scheint der beschriebene Zerrspiegel-Islam auf Al’Istaan, das Zerrspiegel-Afghanistan, beschränkt, zumindest aber von einem nistanischen Propheten konkret den Nistani gepredigt worden zu sein, auch wenn es Spielarten dieser Religion in anderen Ländern (beispielsweise Zerrspiegel-Tschetschenien) zu geben scheint.
Ebenso existiert eine eigene Religion Zerrspiegel-Russlands, die nicht als eine Konfession eines breiteren Zerrspiegel-Christentums beschrieben wird, das wiederum konkret nur für Zerrspiegel-Italien angesprochen wird.

Wie könnten also die zwei regionalen Religionen aussehen, die in Zerrspiegel-Nordirland aufeinandertreffen?

Um die Natur des Konflikts einzufangen, scheint ein gewisser Grad an Verwandschaft zwischen den beiden Religionen angezeigt. Um den Grundtenor des Settings zu treffen, ist ein Aufgreifen lokaler Mythen und/oder Nationalklischees ratsam.

Mit diesen Grundüberlegungen erscheint mir ein Rückgriff auf die Artussage und das Zusammentreffen christlicher und vorchristlicher Vorstellungen in ihr (sowie die Versuche, Verbindungen zur irischen Mythologie zu konstruieren) als ein naheliegender und vielversprechender Ansatz.
Der Isle of Lions – Zerrspiegel-Grossbritannien – und mit ihr auch den Lion Loyalists (Loyalist Lions? das ist jetzt aber wieder die Namensgeschichte) stülpen wir daher den Glauben an den Wahren König (the True King) über, als direkte Artusgestalt,
der Isle of Hounds – Zerrspiegel-Irland – als Gegenpart den Glauben an die Drei Königinnen (the Three Queens).
Beide Religionen sind zusammengeklammert durch ihre verwandten und teilweise ineinanderfließenden Inspirationen, deren Berührungspunkte sich so auch in die Spielwelt transplantieren lassen, indem die Drei Königinnen (auch) als Frauengestalten unserer Zerrspiegel-Artussage um den Wahren König gesetzt werden. Gleichzeitig bleibt die Trennung entlang der realen unterschiedlichen Mythologien, entlang von Geschlechtern, und entlang der Einzahl/Mehrzahl der verehrten Gestalten erhalten und liefert Stoff für religiös motivierten (oder bemäntelten) Hass, Anfeindung, Aus- und Abgrenzung.

Als kleiner Nebeneffekt ist von dieser Basis auch die Übernahme von anderen mythologischen und Märchengestalten, Feenwesen und anderen in das Spiel ohne Bruch und ohne weitere Verrenkungen möglich.


The Red Star and all related characters are ™ and © Christian Gossett. Used with kind permission.
The Red Star Campaign Setting is © Green Ronin Publishing, LLC.

The Red Star und alle verwandten Charaktere sind ™ und © Christian Gossett. Verwendet mit freundlicher Genehmigung.
The Red Star Campaign Setting ist © Green Ronin Publishing, LLC.

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.