Rauschkrautbeutel – Rauschmittel für Beutelschneider

Logo_RSPKarneval
Aus den Schatten fragt beim Karneval der Rollenspielblogs nach “Rauschmitteln im Rollenspiel” – und das können ja nicht immer nur BTLs sein…

Rauschkrautbeutel
Über Rauschmittel, Drogen und abhängig machende Zaubertränke für Beutelschneider habe ich bisher nie wirklich nachgedacht. Schwarze Murmeln drängen sich auf, um Abhängigkeit und negative Auswirkungen darzustellen, aber was, wenn in guter Rollenspielmanier auch ein positiver Effekt vorhanden sein soll?

Inspiration dafür habe ich mir von Jaegers.Net und seinem eigenen Beutelschneider-inspirierten Konzept für ein Halloween-Süßigkeiten-Rollenspielsystem “Beutelreißer” geholt:

Drogen werden mit bunten Süßigkeiten (oder Getränken?) in den bekannten, auch für die Murmeln verwendeten Farben, dargestellt.

Wenn ein Charakter eine Droge/einen Zaubertrank/… anwendet, wird einfach die entsprechende Süßigkeit konsumiert. Dies zählt so, als ob eine Murmel der entsprechenden Farbe gezogen worden wäre. Es können mehrere Süßigkeiten gleichzeitig konsumiert werden.

Für jede konsumierte Süßigkeit muss eine Murmel aus dem Beutel des Charakters gezogen und durch eine schwarze Murmel ausgetauscht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.