Elysische Feensklaven: Schmutzfee – ein magischer Gegenstand für Freeya

Logo_RSPKarneval_feen
Freeya kennt Feen als ungebundene, oft machtvolle, oft unberechenbare Naturgeister und Wesenheiten des Übernatürlichen. Das elysische Imperium beansprucht für sich eine Verwurzelung in diesen Naturgewalten aber mehr noch die Herrschaft über sie. Die Feensklaven, die mächtige Elysier umschwärmen, sind der sichtbarste Ausdruck dieses unbedingten Herrschaftsanspruches.

Feensklaven
Diese kleinen geflügelten Wesen sind durch elysische Magie und die Macht des elysischen Gottkaisers quasi willenlos. Feensklaven werden als magische Gegenstände und nicht als Kreaturen behandelt.

Sie haben kein Gewicht und beanspruchen keinen Platz am Körper, sondern schweben um ihre Besitzer herum bis sie von diesen einen Befehl erhalten. Zur Aufbewahrung werden sie jedoch häufig in kleinen Kästchen oder Fläschchen verwahrt, um ihr Leuchten, Summen, und Flattern oder andere Ablenkung oder Aufmerksamkeit zu unterbinden.

Schmutzfee
Diese etwas schmuddelige Fee hält sich ein wenig abseits und nah am Boden, wo sie hoffentlich nicht zu sehr auffällt, während sie hüstelt und sich vergeblich abklopft. Sie zieht auf magische Weise langsam und kontinuierlich allen Schmutz an, der an ihrem Besitzer und seiner übrigen Ausrüstung haftet, und wird so im gleichen Maße schmutziger, in dem ihr Besitzer sauberer wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.